Google+

Aktuelles

Auf Wunsch bieten wir unseren Patienten den Einsatz des Femtosekundenlasers bei der Operation des Grauen Stars an. Diese sanfte Methode auf dem neuesten Stand der Medizintechnik ermöglicht Schnitte mit einer Exaktheit, die derjenigen der menschlichen Hand überlegen ist.

Seit dem 01.01.2016 übernimmt Frau Dr. med. Silke Klöckner-Leisering die Praxis Dr. med. Zewell-Alfers in Beuel und setzt sie als Zweigstelle des MVZ an der AugenklinikRoth fort.

Seit dem 01.10.2015 arbeitet Dr. med. Georg Stephan in Bornheim in überörtlicher Berufausübungsgemeinschaft mit unserem MVZ.

Seit dem 01.01.2013 arbeiten Dr. med. Andreas Kloock und Sebastian Linke in Brühl in überörtlicher Berufausübungsgemeinschaft mit unserem MVZ.

Dr. med. Claudia Inhetvin-Hutter ist seit 1.10.2011 neue Partnerin und leitende Ärztin an unserer Klinik. Nun erweitert sie hier die bisherigen operativen Schwerpunkte. Über ihre großen Erfahrungen in der Katarakt- und Glaukomchirurgie beherrscht sie die gesamte Netzhaut- und Glaskörperchirurgie. Weitere Schwerpunkte sind die Uveitis und die Tauchmedizin.

Dr.med. Marc C. Dwinger übernimmt die Praxis Salem Abu-Oun in Königswinter-Oberpleis zum 1.1.2011 und setzt die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft mit der MVZ an der AugenklinikRoth fort. Er nutzt die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der AugenklinikRoth und operiert insbesondere seine Patienten dort.

Anschluss der Praxis Salem Abu-Oun, Königswinter-Oberpleis
Ab 1.10.2010 bildet die Praxis Salem Abu-Oun, Dollendorfer Str. 7, 53639 Königwinter-Oberpleis eine überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft mit dem MVZ an der AugenklinikRoth.

Neues Implantat, wenn eine Lasik nicht geht
In den Fällen, in denen eine Lasik wegen der Dioptrienstärke oder zu dünner Hornhaut nicht mehr möglich ist, kann mit der Acrysof Cachet Vorderkammerlinse eine hohe Kurzsichtigkeit von -6.0 bis -16.0 dpt besonders sicher ausgeglichen werden. Mehr Informationen
Anschluss der Praxis Dr. Lüneborg
Zum 1.10.2009 ist die Praxis Dr. Lüneborg (bisher Mainzer Str. 45, 53129 Bonn-Mehlem) dem in der AugenklinikRoth angesiedelten Medizinischen Versorgungszentrum für Anästhesie und Augenheilkunde aufgegangen.

Einführung der Netzhaut-Glaskörper-Chirurgie (ppV)
Seit Sommer 2009 wurde das Spektrum der AugenklinikRoth um die Netzhaut-Glaskörper-Chirurgie erweitert. Damit lassen sich eine Reihe von Erkrankungen am hinteren Augenabschnitt erfolgreich behandeln. Mehr Informationen...

Neue Behandlung bei altersabhängiger Makuladegeneration
Mit einem Medikament, das unmittelbar ins das Auge gegegeben wird, können wir gemäß den wissenschaftlichen Empfehlungen auch an der AugenklinikRoth bei bestimmten gefäßbedingten Augenerkrankungen helfen. Die Firma Novartis hat jetzt auch für Deutschland und Europa eine Zulassung für das Medikament Lucentis® erhalten. Damit steht ein neues zugelassenes Medikament mit der Chance einer Sehverbesserung bei ca. 35-40% der Patienten bei allen Formen der feuchten altersabhängigen Makuladegeneration zur Verfügung. Mehr Informationen...

Sie wollen keine Lesebrille?
Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, kommt man um eine Lesebrille nicht herum. Wussten Sie, dass es heute schon Alternativen gibt? Multifokallinsen ermöglichen es kurz- oder weitsichtigen Patienten die bestehende Fehlsichtigkeit und gleichzeitig die Alterssichtigkeit korrigieren. Die Operation (PRELEX = Prsbyopic Lens Exchange) gleicht der herkömmlichen Staroperation, als Intraokularlinse wird jedoch eine Speziallinse verwendet, die ein scharfes Sehen in unterschiedlichen Entfernungen ermöglicht. Details...
Glaukomvorsorge ab 40!
Der Grüne Star ist eine schleichende und oft unbemerkt fortschreitende Erkrankung und tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf. Details...
Kosten für Augenlaser-Operation steuerlich absetzbar!
Die Kosten für die Augenlaserbehandlung sind definitiv steuerlich absetzbar. Mehr Information....
Auslandsbehandlung günstiger? Stiftung Warentest berichtet

Maßgeschneiderte LASIK: Topografie- und Wellenfront-gesteuert
Ihre Fehlsichtigkeit wird bei uns umfangreich vermessen. Abhängig wie komplex Ihr Sehfehler ist, wird bei uns die Steuerungsvariante angewandt, die bei Ihnen zum besten Ergebnis führt. Mehr Informationen....
Wozu Iriserkennung bei der Augenlaserkorrektur?
Wussten Sie dass man im Liegen eine andere Astigmatismus-Korrektur als in aufrechter Körperhaltung benötigen kann? Das liegt an der Verdrehung des Auges beim Liegen. Bisher hat man das unzureichend bei der Augenlaserkorrektur berücksichtigt. Wir verfügen jetzt über die neueste Zeiss-Technologie, die das über die Irisstruktur erkennen und einarbeiten kann. Mehr....
LASIK sicherer als Kontaktlinsen?
Bisher glaubten viele, dass das Tragen von Kontaktlinsen risikoärmer und damit sicherer als eine Augenlaseroperation wie die LASIK sei. Eine Amerikanische Studie vergleicht das Risiko einer Sehverschlechterung: Kontaktlinsenträger unterliegen einen Risiko von 1:100, an einer gefährlichen Infektion der Hornhaut (bakterielle Keratitis) zu erkranken, meist bedingt durch unzureichende Kontaktlinsenhygiene oder verlängertes Tragen der Linsen. Nach einer Augenlaseroperation wird das Risiko einer Sehverschlechterung mit 1 : 1.025 angegeben. Die Ergebnisse lassen die Schlußfolgerung zu, dass laserchirurgische Eingriffe genauso sicher bzw. möglicherweise noch sicherer als Kontaktlinsen sind. (Quelle: William D. Mathers et al.: Risk of Lasik Surgery vs Contact Lenses. Arch Ophthalmol, Oct 2006; 124: 1510 - 1511.)

Plastische Lid-Chirurgie
Die plastische Korrektur an den Lidern gehört zum Leistungsspektrum der AugenklinikRoth. Bei Fehlstellungen und wenn die Lidhaut mit zunehmenden Alter erschlafft, kann eine störende Situation entstehen, die man mit einem plastischen Eingriff korrigieren kann. Mehr Informationen...
Ihr Auge sagt mehr als Sie denken zum Schlaganfall- und Herzinfarkt-Risiko
Ein präzise Untersuchung mit Hilfe des Fundus Imaging Networkes gibt neben Informationen zu Diabetischer Retinopathie, Glaukom und Makuladegeneration so eindeutig Auskunft über bedrohliche Arterienverengung / den Zustand Ihrer Gefäße. Mehr Information...