Lebenslauf und Wissenschaft

Dr.med. Claudia Inhetvin-Hutter GP

 

 

Ausbildung und Wissenschaft:

  • Schule São Paulo/Brasilien und Andernach
  • Studium der Biologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Vordiplom
  • Studium der Medizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Approbation 1994
  • Promotion an der Universität Bonn
  • Facharztausbildung an der Universitäts-Augenklinik Bonn unter Prof. Dr. M. Spitznas und
    Prof. Dr. F.G. Holz
  • Facharztanerkennung Augenheilkunde 1997
  • Oberärztin an der Universitäts-Augenklinik Bonn 1997-2008
  • Berufsausübungsgemeinschaft mit Prof. Dr. W. Hunold in Aachen
  • Gemeinschaftspraxis Dres. Roth seit 2011
  • Belegärztin am St. Josef Hospital Bonn
  • Schwerpunkte: Cataract-Operationen, vitreoretinale Chirurgie (Netzhautoperationen), Laserbehandlungen, Uveitis, Frühgeborenen-Screening


Qualifikationen:

  • Fachkunde Laserchirurgie 1998, Ärztekammer Nordrhein
  • Tauchmedizin 2002, Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin
  • Weiterbildung Ultraschall in der Augenheilkunde 2003, Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
  • Fachexpertin TÜV Rheinland und LGA InterCert GmbH 2005
    Begutachtung von Managementsystemen nach DIN EN ISO 9001
  • Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement 2007, Ärztekammer Nordrhein
  • Moderatorenausbildung 2007, Ärztekammer Nordrhein


Mitgliedschaften in Medizinischen Fachgesellschaften:

  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)
  • Bund deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC)
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Retinologische Gesellschaft (RG)
  • Rheinisch-Westfälische Augenärzte (RWA)
  • Deutsche Uveitis Arbeitsgemeinschaft (DUAG)
  • Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Verband Operierender Augenärzte (VOA)
  • Kommission Refraktive Chirurgie (KRC)