Google+

Scheimpflugkamera

Die Scheimpflugkamera ist ein computergestütztes Instrument zur genauen Untersuchung des vorderen Augenabschnitts.

Sie kann berührungslos Schnittbilder der vorderen Augenkammer aufnehmen. Sie liefert detaillierte Informationen über die Augenlinse insbesondere bei Linsentrübungen.

Gleichzeitig kann die Tiefe der Augenvorderkammer gemessen werden und die Lage von künstlichen Linsen im Auge beurteilt werden. Die Aufnahmen sind für den Patienten nicht belastend.